Der Verein

Gegründet wurde der Angelverein Schönkirch e.V. im November 1981 von ein paar Männern, die gerade die Fischerprüfung abgelegt hatten und keine Möglichkeit sahen, in der näheren Umgebung zu angeln. Nach Ausarbeitung einer Satzung und der Anpachtung eines Teiches bei Schönkirch, stand diesen nichts mehr im Wege. Nach und nach wurden weitere Gewässer angepachtet und im Juli 1982 trat man den Bayerischen Landesfischereiverband bei. Im ersten Quartal 2001 wurde der Angelverein Schönkirch zum eingetragenen Verein und erhielt zu dem die Gemeinützigkeit.

Der AV Schönkirch e.V. hält im Jahr 7 Monatsversammlungen ab und leistet ca. 250 – 300 Arbeitsstunden zur Reinhaltung und Pflege der Gewässer. Zur Zeit zählt der Verein ca. 50 Mitglieder und veranstaltet über das Jahr verteilt zahlreiche Events. Dazu zählt das An- und Abangeln, das Vatertagsangeln und das Königsfischen. Immer am ersten Sonntag im Juli findet das große Hegefischen mit anschließendem Fischerfest statt, zu dem die ganze Bevölkerung eingeladen ist. Dieses Fest findet großen Anklang und zieht durch seine Fischspezialitäten Urlauber und Fremde an. Ansonsten ist der AV ein kleiner und überschaubarer Verein, dessen Zweck die Förderung der waidgerechten Fischerei, die Hege und Pflege des Fischbestandes , die Bekämpfung der Raubfischerei und Gewässerverseuchung, aber auch der Unterstützung des Fremdenverkehrs ist.