Erlenweiher

Der Erlenweiher oder Eulenweiher, wie er im Verein genannt wird, hat eine Fläche von ca. 1,5 ha.
Er liegt 1 Kilometer nördlich von Schönkirch, in ruhiger Lage zwischen Wiesen und Feldern.

Die tiefste Stelle am Mönch ist ca. 1.5 Meter.

In den Sommermonaten wird er recht warm und kann auch mal unter Wasserknappheit leiden.

Besatz:

  • Karpfen (Spiegel-, Gras-, Marmor-)
  • Forellen
  • Schleien
  • Hecht
  • Zander
  • Waller
  • Barsche
  • Aale