Geänderte Vorstandschaft nach Neuwahlen

Am Samstag, den 02. April 2022 ab 19 Uhr fand nach einem Jahr Pause wieder eine Jahreshauptversammlung statt. Zu Beginn gab es kleines Essen für die versammelten Mitglieder als Dank für die Treue und Stärkung der Kameradschaft. Da die letzten beiden Jahre weder ein Kameradschaftsabend noch ein Fischerfest abgehalten werden konnten. Neben Berichten des 1. Vorsitzenden Tobias Gühl, des 1. Kassiers Raimund Hüttner, des Kassenprüfers Matthias Otto und des Gewässerwartes Christoph Röckl sprach auch unser 1. Bürgermeister Lothar Müller ein Grußwort an die versammelten Mitglieder. Im Anluss wurden langjährige Mitglieder für 10 Jahre, 25 Jahre und unsere Gründungsmitglieder für 40 Jahre im Angelverein Schönkirch e.V. geehrt. Zudem wurden für ihre Verdienste Christian Näger mit der Verbandsnadel in silber und Raimund Hüttner mit der Verbandsnadel in gold geehrt. Auch wurde der langährige Vorstand und Gründungsmitglied Thomas Gühl zum Ehrenmitglied ernannt. Bei den Neuwahlen wurde teils in geheimer Abstimmung gewählt. Bürgermeister Müller übernahm die Wahlleitung unterstützt von zwei nicht Wahlberechtigten Jungfischern. Alle Wahlvorschläge wurden durch die Versammlung angenommen. Die Vorstandschaft setzt sich demnach wie folgt zusammen: 1. Vorstand: Tobias Gühl 2. Vorstand: Patrick Scheck 1. Kassier: Raimund Hüttner 2. Kassier: Isabel Frankenhäuser (NEU) 1. Schriftführer: Markus Melzner 2. Schriftführer: Anja Reis (NEU)

Weiterlesen

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2022

Liebe Mitglieder, hiermit laden wir euch recht herzlich zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am 02.04.2022 um 19:00 Uhr ein.Die Versammlung findet im Vereinslokal Gasthof „zur Sonne“ in Schönkirch statt. Die Einladung mit Agenda wurde bereits gestern per E-Mail versendet. Bitte ggfs. den Spamordner überprüfen.Die Einladungen per Brief werden sicher die nächsten Tage zugestellt. Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung bis spätestens den 28.03.2022 notwendig. Bitte berücksichtigt die zum 02.04.2022 gültigen Corona Regeln und bringt bitte eure Impf- bzw. Genesenennachweise mit. Über zahlreiche Anmeldungen und eine rege Teilnahme freuen wir uns. Mit freundlichem Gruß Die Vorstandschaft

Weiterlesen
Weihnachten 2021

Frohe Weihnachten!

Im Namen der gesamten Vorstandschaft wünsche ich allen Mitgliedern, Verpächtern, Unterstützern und Gönnern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2022.Ich möchte mich dabei bei allen bedanken, die auch in dieser doch außergewöhlichen und nicht immer einfachen Zeit dem Verein die Treue gehalten haben. Bleibt gesund. Wir sehen uns im neuen Jahr. Mit weihnachtlichem Gruß Tobias Gühl,1. Vorsitzender

Weiterlesen

Kameradschaftsabend 2021 – ABGESAGT

Liebe Mitglieder,leider müssen wir euch mitteilen, dass wir aufgrund der aktuellen Corona-Situation und auch aus Rücksicht auf unsere älteren Jubilare den Kameradschaftsabend zum 40-jährigen Gründungsjubiläum leider absagen müssen. 40 Jahre sind ein halbes Leben und wir wollten uns dieses Jahr bei den noch verbliebenen Gründungsvätern des Vereins bedanken und bei den Mitgliedern den aktiven Zusammenhalt stärken. Leider wird daraus erst einmal nichts. Die Corona-Inzidenzen sind derzeit bereits wieder über 100 und weiter am Steigen. Die Einhaltung der 3G-Regeln liegt im Verantwortungsbereich des Veranstalters. Wir müssten also sicherstellen, dass alle geimpft bzw. genesen sind oder einen aktuellen Test vorweisen können. Unter Umständen müssten wir auch Personen abweisen. Der Aufwand und die Risiken haben uns veranlasst, die sich bereits in Planung befindliche Veranstaltung abzusagen. Die Vorstandschaft wird sich jedoch etwas einfallen lassen und eine entsprechende Feierlichkeit nachholen. In diesem Sinne bedanken wir uns bei allen Helfern, Unterstützern und unseren Verpächtern und wünschen allen einen etwas ruhigeren Ausklang des verbleibenden Jahres 2021. Bleibt gesund! Die Vorstandschaft

Weiterlesen

Rückblick Abfischen des Püchersreuther Weihers

Letzten Samstag wurde nach über 10 Jahren der Püchersreuther Weiher abgefischt. Die Maßnahme war leider notwendig, da der Biber die Bretter den Mönchs angefressen hatte und ein Abfluss des Wassers drohte. Eine Notreparatur wurde ja bereits im Sommer durchgeführt. Dabei wurden auch einige Biberschäden und starke Schäden am Mönch durch Wurzelwerk festgestellt. Auch die Mengen am Schlamm sind nicht unerheblich. Jedenfalls wurde der Arbeitseinsatz durch unsere Gewässerwarte sehr gut vorbereitet und wir hatten genügend Helfer um das Gewässer innerhalt von 3,5 Stunden leer zu bekommen. Die entnommenen Fische wurden auf unsere anderen Gewässer verteilt bzw. werden nach Abschluss der Sanierung wieder zurück gesetzt. Wir werden jetzt in den nächsten Tagen mögliche Sanierungsmaßnahmen abklären und die weiteren Schritte einleiten. Leider können wir nach aktuellem Stand noch keine Auskunft über eine mögliche Beangelung im Jahr 2022 geben. Die Vorstandschaft bedankt sich nochmals recht herzlich bei allen Helfern vor Ort für die Mitarbeit und unseren beiden Gewässerwarten für die Organisation des Arbeitseinsatzes. Hier ein paar Eindrücke:

Weiterlesen